Dr. Wolfgang Stock. Seit 1985 Lektor, Verlagsleiter und Geschäftsführer in Medienhäusern. Foto: Daniel Biskup

Es ist eine spannende Branche. Das Verlegen von Büchern, Zeitungen und Zeitschriften. Auf Autorenseite heißt dies: recherchieren und schreiben. Und dann muss das Buch zum Leser. Das ist die Aufgabe des Verlages und des Handels. Gerade das Verkaufen darf bei jedem Buchprojekt nicht vergessen werden.

Für mich ist die Buchbranche mehr als ein Geschäft. Wir handeln mit dem sympathischsten Gut, das der Mensch je erfunden hat. Ohne das Medium Buch wäre der gebildete Mensch nicht denkbar. Autoren, Verlage und Handel verkaufen kein bedrucktes Papier, sondern Träume und Ambitionen.

Mit über 35 Jahren Verlagserfahrung notiere ich in diesem Blog typische Auffälligkeiten der Branche. Ich spreche Besonderheiten an, aber auch Schwachpunkte. Dazu: für Autoren wenig bekannte Tipps und nützliche Infos, die aus der Praxis stammen.

Und: Ich treffe mich mit Autoren, die es geschafft haben. Worin liegt das Geheimnis ihres Erfolges?

Dieses Portal ist unabhängig und redet keinem nach dem Mund. Ich berichte über meine Erfahrungen und Einsichten im Mediengeschäft. Pointiert und manchmal zugespitzt – aber hoffentlich immer unterhaltsam.

Autoren-Brief.de ist eine Informations- und Meinungsseite ohne kommerzielle Interessen. Ich coache oder berate niemanden persönlich – weder pro bono, noch gegen Honorar.

Cover-Logo by Professor Klaus Detjen.

Loading